Kupfer, Eichenholz und Lavastein

Das horizontale Linienspiel der Fußbodenleisten und die offenen Griffräume bestimmen die Ausstrahlung dieser Küche und sorgen für eine schöne räumliche Wirkung: Die Kochinsel scheint vom Boden abzuheben und die Anrichte hängt schwebend darüber. Ein leichtfüßiges Element in einer robusten, starken Küche.
Neben dem von Hand lackierten Eichenholz und einer Anrichte, in der der erstarrte Lavastrom noch erkennbar ist, ist in dieser Küche das natürlich patinierte Kupfer einzigartig. Das behandelte Material verleiht dem Ganzen einen charakteristischen Touch.

Geradlinig, aber nicht steril

Die Formensprache dieser Küche hat einen modernen, architektonischen Stil, der dank der Materialverwendung lebendig wird. Ein geradliniges Design, das dazu einlädt, gemütlich an der Kochinsel anzustoßen.

Ort: Tinello Kaatsheuvel